bebauungsplan m 09/ 1 friedensstraße
auf den flächen einer ehemaligen gärtnerei in einem blockinnenbereich im stadtzentrum von heidenau möchte die kommune ein wohngebiet für individuellen wohnungsbau entwickeln. die brache wird damit wieder einer wirtschaftlich angemessenen nutzung zugeführt und die inanspruchnahme wertvollen freiraums an anderer stelle vermindert. zur regelung einer maßvollen nachverdichtung und zur sicherung der erschließung in dem bislang unterversorgten bereich wurde ein bebauungsplan im beschleunigten verfahren nach § 13 a baugb aufgestellt.

innerhalb des neuen gebietes wurde die zukünftige haupterschließungsstraße besonders sorgfältig geplant, um so eine attraktive adresse auszubilden. die regelungsdichte der festsetzungen zu den einzelnen gebäuden blieb dagegen im interesse der flexibilität der zukünftigen bauherren auf ein mindestmaß beschränkt.

bearbeitungszeitraum: 2006-2008
auftraggeber: stadt heidenau
gebietsgröße: ca. 1,5 ha
loader